Cordyceps Extrakt

Cordyceps-Extrakt: standardisiert auf 40% PolysaccharideBotanisch: Cordyceps SinensisChinesisch: Dong Chong Xia CaoTibetisch: Jartsa GunbuDeutsch: Chinesischer Raupenpilz, Tibetischer Raupenpilz, Tibetischer RaupenkeulenpilzCo
Produktinformationen "Cordyceps Extrakt"

Cordyceps-Extrakt: standardisiert auf 40% Polysaccharide

Botanisch: Cordyceps Sinensis
Chinesisch: Dong Chong Xia Cao
Tibetisch: Jartsa Gunbu
Deutsch: Chinesischer Raupenpilz, Tibetischer Raupenpilz, Tibetischer Raupenkeulenpilz

Cordyceps Sinensis wird wahrscheinlich schon seit mindestens 1.000 Jahren gesammelt und genutzt. Die erste Erwähnung findet der Vitalpilz in der Traditionellen Tibetischen Medizin im 15. Jahrhundert durch den Arzt Surkhar Nyamnyi Dorje (1439–1475). In der traditionellen chinesischen Medizin wird er erstmals im Jahr 1694 von Wang Ang verzeichnet.

Cordyceps - Inhaltsstoffe

Neben Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist der Cordyceps-Pilz reich an Aminosäuren, zu denen zum Beispiel L-Tryptophan zählt. Außerdem enthält der Vitalpilz Ergosterol (auch: Ergosterin), das eine Vorstufe von Vitamin D2 (Ergocalciferol) darstellt.
Ein besonderer Augenmerk liegt jedoch auf den Polysacchariden (Beta-Glucane).

Veganer Cordyceps

Für die Cordyceps-Kapseln von Fairvital wird auf die Verwendung von Raupen als Wirt verzichtet, denn der Pilz wird auf einer Reis/Holzkomponente angebaut und ist somit vegan.

Cordyceps-Extrakt Kapseln kaufen bei Fairvital

  • 500mg Cordyceps-Extrakt pro Kapsel
  • 1500mg Tagesdosis (3 Kapseln)
  • standardisiert auf 40% Polysaccharide
  • entspricht 600mg Polysaccharide pro Tagesdosis
  • glutenfrei, lactosefrei, fructosefrei
  • vegetarisch und vegan
  • ohne Magnesiumstearat und Siliciumdioxid
Anwendungsgebiet: Anti-Aging, Ayurveda & TCM, Energie, Gewebe-Gesundheit, Immunsystem, Liebe & Lust, Psyche, Sport
Darreichungsform: Kapseln
Verträglichkeit: Fischfrei, Fructosefrei, Glutenfrei, Lactosefrei, Nussfrei, Sojafrei, Vegan
Vitalstoffe: Pflanzenextrakte, Vitalpilze

Drei Kapseln enthalten:
Cordyceps Extrakt 1500mg
davon Polysaccharide 600mg

Zutaten: Cordyceps sinensis (Berk.) Sacc. Extrakt (enthält 40% Polysaccharide), Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Reiskleie-Extrakt, Reisschalenkonzentrat

Abmessungen der Kapseln  
Länge 21,4mm
Breite 7,64mm

Inhalt: 90 Kapseln

Verzehrempfehlung:
Erwachsene täglich 3 Kapseln auf die Mahlzeiten verteilt mit viel Wasser.

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


November 22, 2018 23:33

Und man merkt doch etwas!

Um eine höhere Leistungsfähigkeit zu erreichen, ohne dafür den Kaffeekonsum in die Höhe treiben zu müssen, habe ich mir entgegen einiger Meinungen die Cordyceps geholt. Nachdem ich mich vorher ausgiebig über den chinesischen Raupenpilz informiert hatte, wurde ich immer mehr überzeugt, das auf jeden Fall mal auszuprobieren.<br>Die traditionelle chinesische Medizin spricht dem Raupenpilz folgende Wirkungen zu:<br>- Eine höhere Leistungsfähigkeit<br>- Ein stärkeres Immunsystem<br>- Bessere Blutbildung<br>- Schützt Zellen und Gewebe<br>- Stärkung von Lungen und Nieren<br>- Stärkung der sexuellen Energie<br>- Bei Rheuma lindernd<br>- Hilft bei Schlafstörungen und vermehrten Nachtschweiß<br>Jetzt nach über einer Woche der Einnahme kann ich sagen, das ich tatsächlich eine bessere Energie spüre. Mit den Cordyceps geht es mir sehr gut. Da für mich persönlich die Leistung und damit verbunden, ein höherer Energielevel am wichtigsten ist, kann ich zu den anderen Eigenschaften bzw. Wirkungen nichts sagen. Schlafen konnte ich schon vorher sehr gut. Rheuma habe ich nicht und Krank in Form von Erkältungen war ich schon seit 7 Jahren nicht mehr. In sofern habe ich schon ein starkes Immunsystem. Bessere Energie beim Sex kann ich noch nicht bestätigen. Ich lebe seit 8 Jahren Vegan, somit ist es mir auch wichtig, dass das Produkt auch Vegan ist. Für mehr Energie, Ausdauer und eine bessere Konzentration im Laufe des Tages kann ich die Cordyceps auf jeden Fall empfehlen. <br>